Pfingsten ein Lichtfest Sylvia Böhnlein Blog

Pfingsten ein Lichtfest, bringe Licht in Dein Leben und denke positiv. Deine Gedanken erschaffen Deine Realität

Ein schöner Satz, den wir alle kennen und trotzdem nehmen ihn so wenige ernst. Es gibt immer zwei Seiten, Dinge und Ereignisse die uns im täglichen Leben passieren zu sehen. Seit 10 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Ergründung des Sinns unseres Lebens. Ich habe zahlreiche Ausbildungen in meiner Heilpraktikerzeit absolviert und kennen lernen dürfen und trotzdem blieben Antworten auf meine Fragen:

„Warum sind wir hier?“ und

„Warum habe ich diese Erkrankungen  (Neurodermitis, Asthma, Allergien)?“

Seit geraumer Zeit konnte ich für mich dieses Geheimnis erkennen und wahrnehmen!

Der Prozess was wir sind, wie wir denken beginnt schon vor unserer Geburt, schon hier werden wir durch Erwartungen und Wünsche unserer Eltern geformt und geprägt. Schon der Wunsch nach einem bestimmten Geschlecht des Kindes wirkt sich auf sein darauf folgendes Leben aus. Wünschen sich Eltern sehnlichst einen Jungen und das Kind ist ein Mädchen, kann sich dieser Einfluss im späteren Leben in einem sehr männlichen Verhalten und maskulinem Verhalten zeigen. Die spätere Frau wird es sehr schwer haben ihre Weiblichkeit voll und natürlich zu leben. Solle es unbedingt ein Mädchen werden und ist dann ein Junge, gilt das Ganze umgekehrt und der Junge wird sehr weiblich und weich in seiner Umgebung auftreten.  Nach der Geburt erhalten wir unsere Erziehung durch unsere Eltern. Diese geben Ihre Erfahrungen, Werte und Charaktereigenschaften unbewusst und unbewertet an uns weiter. Kinder übernehmen und lernen durch Vorbilder und orientieren sich sehr stark an ihrem Umfeld. Hat eine Mutter ein großes Hilfebedürfnis und steht für alle Konflikte und Probleme, die ihrem Kind widerfahren schützend zur Seite, dann wird diesem Kind irgendwann die Varianten des richtigen Wehrens und Agierens in seinem Leben fehlen. Es wird sich ein Mensch entwickeln  der sich leicht nach Meinungen anderer richtet und sich bei Problemlösungen sehr schwer tun., da sie ihm stets aus der Hand genommen wurden und ihm so der nötige Biss, sich bei  Auseinandersetzungen durchzusetzen, da er es einfach nicht gelernt hat. In meiner Praxis sind diese Muster sehr oft im Bereich der MS deutlich zu sehen. Hier handelt es sich um ein Erkrankungsbild, bei dem Bevormundung eine sehr große Rolle spielt. Mit einer besonders großen Sturheit halten diese Menschen an Ihren erlernten Mustern fest und können sich nicht verändern, da sie sich an den anerzogenen Mustern orientieren und nicht davon abweichen. Jede Erkrankung hat Ihren seelischen Hintergrund. Bei Haut geht es um Abgrenzung,  der Darm repräsentiert Selbstakzeptanz, Gelenke für Bewegungseinschränkung (vor allem auch in Gedanken), Diabetes, die Süße des Lebens fehlt, Nierenerkrankungen, die Unterscheidung zwischen es tut mir gut oder es ist schlecht für mich ist nicht möglich uvm.

Wir sind Seelen!

Für unser irdisches Dasein benutzen wir unseren Körper. Mit und über ihn können wir Erfahrungen und Erkenntnisse über unsere Seele erhalten.  Gibt es im täglichen Leben privat oder beruflich Turbulenzen, dann zeigt unsere Seele Ihre Not über kleinere Vorwarnungen wie Unverträglichkeiten, körperliche Einschränkungen (muskuläre Verspannungen) uvm. Hören wir nicht auf diese Warnsignale, greift unsere Seele zu größeren Geschützen und wir werden dauerhaft oder schwerer krank. Bei längerem Fehlverhalten, z.B. sie gehen ungern auf Ihre Arbeit,  sie essen zu viel Zucker,  sie schlafen nicht ausreichend und gut genug, rauchen oder trinken übermäßig Alkohol, umgeben sich mit den falschen Menschen, die Ihnen nicht gut tun, stellen sich nicht selten chronische Erkrankungen  oder im schlimmsten Fall eine Krebserkrankung, ein Herzinfarkt oder lebensbedrohliche Erkrankungen ein.

denke positiv Sylvia Böhnlein Blog

Ihre Seele schlägt Alarm!

Wenn Sie sich dieses System verinnerlichen, sollten Sie spätestens jetzt für sich entdecken, hier ist ein Ansatz an dem Sie aktiv mitarbeiten können. Es geht um Sie, Ihr Gefühl, Ihre Konditionierung von frühester Kindheit, Kindergarten, Schule, Religion und sozialem Umfeld. Im Laufe meiner Studien habe ich gelernt sehr vernetzt zu denken. Es passiert nichts auf der Welt aus Zufall, sondern es fällt uns stets das zu was fällig ist! Jeder Mensch in unserem Leben erfüllt einen Zweck, er lehrt uns, er spiegelt uns, ist eine Warnung oder ist für uns ein Energie-bringendes Geschenk.  Schulen Sie Ihre Achtsamkeit.

Unser Leben beruht auf Natur- und Lebensgesetzen, die uns weder in der Erziehung, im Kindergarten oder in der Schule beigebracht werden. Unser ganzes Wirtschaftssystem würde ins Wanken kommen, wenn wir alle, die uns innen wohnende Kraft unseres Seins erkennen und positiv für uns nutzen würden.

Warum tun wir es nicht?

Um wirklich komplett frei zu sein, bedarf es mehrere großen Hürden in unserem Leben zu überwinden. Einmal ist es die ANGST, die wir schon von klein auf gut antrainiert bekamen und die EIGENVERANTWORTUNG, d.h. Sie übernehmen für Ihr Leben die komplette Verantwortung ohne Ihnen widerfahrende negative Dinge, Erfahrungen und Erlebnisse mit Schuldzuweisung auf andere abzuwälzen.

In der Freiheit gibt es nur Sie, Sie sind zuständig für Ihre Entscheidungen, Sie haben den Körper, den Sie pflegen und ernähren,

Sie sind der alleinige Schöpfer Ihres Lebens und Ihrer Gesundheit!

Das ist anstrengend und erfordert Mut, Ehrlichkeit und Disziplin, es ist viel leichter die Verantwortung auf andere zu übertragen. Wenn ich nicht gesund werde, liegt es am Arzt oder der falschen Tablette. Eine Tablette oder eine Behandlung separat hat noch nie geheilt, sie lindern nur Symptome. Heilen können Sie sich nur selbst, alle Lösungen und Ursachen von Erkrankungen liegen in Ihnen selbst verborgen. 

Der erste Schritt ist:

„Ändern Sie Ihre Gedanken, dann ändert sich Ihr ganzes Leben!“

Der zweite Schritt ist:

„Sie sind nicht krank, sondern Ihre Seele ist außer Balance“, d. h. schauen Sie sich bewusst an, was läuft in Ihrem Leben schief und warum, Ihr Körper dankt es Ihnen und wird mit Gesundheit auf aktive Verbesserung Ihrer Person reagieren. Jede Ihrer kleinsten Bemühungen zur Verbesserung Ihres Lebens wird mit positiver Energie belohnt. Viel Energie leuchtet, macht hell und frei, Erkrankungen werden überflüssig. Sie dienen Ihnen lediglich als Wegweiser auf Ihren Weg zu Ihrem wirklichem SEIN.

Wir sind hier um unsere Seele in die richtige Balance zu bringen!

Es ist egal wie groß Ihr erster Schritt ist, wichtig ist, den ersten Schritt in die richtige Richtung zusetzen.

In meiner Praxis setze ich das jeden Tag aktiv mit meinen Patienten um und es passieren jeden Tag wundervolle Dinge, die ich in meinem Leben nicht vermissen möchte.

Ich bin dankbar für alle Menschen, die mich jeden Tag mit Ihrer Präsenz in meinem Leben lehren und bereichern und freue mich auf jeden neuen Patienten der mir sein Vertrauen schenkt und meine Begleitung auf seinen eigenen Weg aktiv nutzen möchte.

Ich wünsche Ihnen ein wunderschönes Pfingstfest.

Ihre Sylvia Böhnlein

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s